Wohnung mit Opa zu vermieten (Paperback)

Roman
ISBN/EAN: 9783842521162
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S.
Format (T/L/B): 2 x 18.5 x 14 cm
Einband: Paperback
13,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Es ist wie ein Sechser im Lotto: Saskia hat in Esslingen eine Wohnung gefunden, im gleichen Haus wie Freundin Lena mit Tochter Lili! Um die Miete bezahlen zu können, willigt sie ein, sich um einen alleinstehenden älteren Mitbewohner zu kümmern. Der ist ein ziemliches Ekelpaket, doch mit der Zeit öffnet er sich und verrät Saskia ein altes Geheimnis. Dessen Spur folgen sie nach Italien, wobei Lebenskünstler Simon zusätzlich für Verwirrung sorgt.
Ingrid Geiger, 1952 in Reutlingen geboren, verbrachte ihre Jugend- und Studienjahre zur Lehrerin in Köln. Da sie sich ausgerechnet in einen Schwaben verliebte, kehrte sie ins Ländle zurück, bekam Kinder und besann sich auf ihre Lust am Schreiben. Die fand ihren Niederschlag zuerst in Kinderbüchern, später in Mundartgedichten und heiteren Romanen. Meist ist deren Handlung im Ländle angesiedelt und mit schwäbischen Dialogen gewürzt - wohl die Folge einer wiederentdeckten, augenzwinkernden Liebe zu Land und Leuten. Heute lebt Ingrid Geiger in einer ländlichen Gemeinde am Fuß der schwäbischen Alb.